Hochhaus Südwest Mitte Zürich-Oerlikon

 Torna enrere a la llista de projectes
Pisos
20-100 pisos
Client
SBB AG Immobilien Development Region Ost

Prominent gelegen entlang den Gleisen, direkt neben dem sechstgrössten Bahnhof der Schweiz, soll ein 80 Meter hohes Haus entstehen, das die hohen städtebaulichen und architektonischen Anforderungen der Stadt wie auch der Ziele der SBB bezüglich Repräsentation, Funktionalität, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit gleichermassen erfüllt.
Mit seinen subtilen Auskragungen und Rückstaffelungen vermittelt das Projekt zwischen dem geschwungenem Strassen- /Gleisraum und den orthogonal zu einander gesetzten Hochpunkten seiner Nachbarn Swissôtel und Neumarkt. Zusammen mit diesen Häusern bildet das Haus ein spannungsvolles Ensemble das die Mitte Oerlikons präzis markiert.
Das skulpturale Volumen wird mit einem feinmaschigen Kleid übergezogen, dessen geschossübergreifende Gliederung das Haus massstäblich ins Stadtbild einfügt.
Ein doppelgeschossiger Arkadenraum im Sockel des Gebäudes, genutzt als Hochhaus-Lobby, publikumsnaher Kommerzfläche und Velorampe, wird zum städtischen Foyer mit innenräumlichen Qualitäten. In den oberen Geschossen entstehen um zwei kompakt organisierte Kerne individuell unterteilbare Büroräumlichkeiten mit Weitblick über die pulsierende Stadt.

Altres projectes per Leutwyler Partner Architekten

Mehrfamilienhaus Ottenbergstrasse
Zürich Höngg, Switzerland
Wohnüberbauung Hello Baarzug
Baar, Switzerland
Doppeleinfamilienhaus im Hummel
Zürich Wollishofen, Switzerland
Überbauung Postplatz
Zug, Switzerland
Villen am Chämberg
Hünenberg See, Switzerland
Quartierverbindung
Zürich Oerlikon, Switzerland