An- und Umbau Hotel | Rigi-Kulm

Schweiz
Foto © Daniel Schwartz, Zürich
Foto © Daniel Schwartz, Zürich
Foto © Daniel Schwartz, Zürich
Foto © Daniel Schwartz, Zürich
Foto © Daniel Schwartz, Zürich
Architekten
Marques Architekten AG
Jahr
1993

Wettbewerb 1990 | erbaut 1992 - 1993
zusammen mit Bruno Zurkirchen

Projektleitung: Mike Staub, Dipl. Arch. HTL
Fotograf: Daniel Schwartz

Bereits im 19. Jahrhundert war dieser Standort durch ein Belle-Epoque-Hotel besetzt. Nach dessen Abriss entstand 1952 auf den Fundamenten ein neues Berggasthaus. Die Aufgabe bestand in der Neugestaltung des Hauptzugangs, der Ergänzung einer attraktiven Terrasse, der Vergrösserung der Restaurant-flächen, des Einbaus einer neuen Hotelküche sowie der Anpassung der technischen Einrichtungen. Die Beziehung der Anlage zur Topografie wurde geklärt. Das Hauptgebäude wird durch die Erweiterung präzise geortet. Rampe und Sockel betonen nun die Falllinie, die vorgelagerte Terrasse die Horizontale. Der aus Beton und einer vorfabrizierten Stahlkonstruktion erstellte, mit Aluminium-Trapezblech verkleidete Anbau fasst die Anlage zu einer Einheit zusammen. Das Hauptgebäude wird als Hauptvolumen der neuen Gesamtkomposition wahrgenommen. Die südlich ergänzte Terrasse setzt sich kontinuierlich von Gelände ab und wird im äusseren Bereich zur Aussichtsplattform. Anbau und Terrasse sprechen durch ihre Materialisierung und einfache Detaillierung die Sprache funktional-alpiner Architektur.

Dazugehörige Projekte

  • LANDHOTEL LINDE
    Bogen Design
  • 10 DESIGN | Yunnan Hotel
    10 DESIGN
  • Hotel María Cristina
    BMLD
  • V8 Hotel der Motorworld Böblingen
    Delta Light
  • Wellness and Conference Hotel Stoos
    IDA14

Magazin

Andere Projekte von Marques Architekten AG

Villa am Vierwaldstättersee
Schweiz
Gemeindekanzlei | Münsterlingen
Schweiz
Messeturm | Basel
Schweiz
Schulhaus Villa Thérèse | Fribourg
Schweiz
2 x 2 Einfamilienhäuser | Dreilindenstrasse, Luzern
Schweiz
Einfamilienhaus | Wollerau
Schweiz