Einfamilienhaus | Blosseggrain, Meggen

Schweiz
Foto © Heinrich Helfenstein
Foto © Heinrich Helfenstein
Foto © Heinrich Helfenstein
Foto © Heinrich Helfenstein
Architekten
Marques Architekten AG
Jahr
1985

1984 - 1985
zusammen mit Bruno Zurkirchen

Projektleitung: Jürg Grunder, Dipl. Arch. HTL
Fotograf: Heinrich Helfenstein

Die Aufgabe bestand darin, ein Einfamilien-haus zu projektieren, welches auf 170 Quadratmetern Bruttogeschossfläche mindestens fünf Räume beherbergen konnte. Die prominent gelegene, teure Parzelle mit Südlage und Alpensicht, deren Ausnützungs-ziffer sehr niedrig ist, befindet sich in einem Einfamilienhausquartier mit rigorosem Gestaltungsplan. Der Neubau zeigt sich als Fragment eines traditionellen Giebelhauses, welches mit Mitteln der modernen Architektur konstruiert wird. Die moderne Umsetzung erlaubte es, räumliche Beziehungen zwischen innen und aussen so zu intensivieren, dass trotz der stark beschränkten Wohnfläche eine grosszügig wirkende Anlage entstehen konnte. Die Materialisierung im Innenbereich des Wohngeschosses ist geprägt von einem an Ort geschliffenen florentinischen Travertin, welcher sich bis in den Aussenbereich der Terrasse und des Vorplatzes als Bodenschicht hinzieht. Brüstungsabdeckungen und Gesimse sind aus poliertem belgischem Granit. Die Wände wirken hautartig glatt, der Weissputz wurde mit einer Seidenglanzfarbe weisslich gespritzt.

Dazugehörige Projekte

  • Wohnhaus Egloff
    Beat Consoni
  • Haus HW
    HPA+ Architektur
  • T-House
    伊藤暁建築設計事務所
  • Olen 2016
    Architectenburo Anja Vissers
  • Beach Villa
    architectureRED

Magazin

Andere Projekte von Marques Architekten AG

Villa am Vierwaldstättersee
Schweiz
Gemeindekanzlei | Münsterlingen
Schweiz
Messeturm | Basel
Schweiz
Schulhaus Villa Thérèse | Fribourg
Schweiz
2 x 2 Einfamilienhäuser | Dreilindenstrasse, Luzern
Schweiz
Einfamilienhaus | Wollerau
Schweiz